Wenn ein begeisterter Angler und Fischer einen Fischereibetrieb übernimmt, der das erste Mal 1691 in der Ortschronik auftaucht, dann nennt man das wohl einen Glücksfall. Und einen solchen kann man in Kallinchen besichtigen. Seit 2017 führt Nico Heer mit der Fischerei „Am Strand“ die lange Tradition fort. Zander, Hecht und Wels fängt er selbst, andere Fischarten bekommt er geliefert. Gewürzt und geräuchert wird aber alles vor Ort, denn so kann er auf die Wünsche seiner Kundschaft am besten eingehen. Wer die Fische lieber selber fängt, der kann sich dort eine Angelkarten besorgen und wer wiederum vielleicht nur den See vom Wasser aus genießen möchte, der bekommt ein Boot geliehen.

http//:sites.google.com/view/fischerei-kallinchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.