Aller guten Dinge sind drei, so lautet das Sprichwort. Reinhard Freydank und seine Kollegen von der Binnenfischerei Potsdam würden allerdings entschieden widersprechen, weil in ihrem Fall sind aller guten Dinge fünf sind! Denn an so vielen Standorten kann man bei Ihnen wunderbar frischen Fisch aus Brandenburg kaufen. Und das teilweise schon ziemlich lange. Am Standort Niemegk wurden die ersten Fischteiche bereits im Jahr 1379 durch Mönche angelegt. Im 19. Jahrhundert nutzte man die Teiche schließlich das erste Mal nachweislich zur Forellenzucht. Und die Betreiber müssen nicht ganz untalentiert gewesen sein. Die Werdermühle in Niemegk war ab dem 1900 immerhin königlich-preussischer Hoflieferant. Und weil der preussische König seit 1871 ja gleichzeitig deutscher Kaiser war, kam auf dieses Weise „frischer Fisch auf des Kaisers Tisch“. Die Messlatte hängt also hoch für die Gesellschafter der Binnenfischerei Potsdam, aber Sie stehen Ihren Vorgängern aus den früheren Jahrhunderten in nichts nach.

Fish it yourself and let it smoke

Na gut, meine ehemalige Englischlehrerin bekommt vermutlich Krämpfe wenn sie das liest, aber es ist nun mal so: In den Angelteichen in Werdermühle bei Niemegk können Sie das ganze Jahr über Regenbogen-, Lachs-, und Goldforellen, Bachsaiblinge, Karpfen und Störe angeln. Und falls Sie möchten, räuchern die Mitarbeiter der Potsdamer Binnerfischerei Ihre gefangenen Fische gleich vor Ort, während Sie sich auf der Liegewiese ausruhen. Für die Seen um Blankensee und Seddin verkaufen die dortigen Fischer Angelkarten. Jährlicher Höhepunkt in Seddin ist übrigens ist das Fischerfest im Juli mit allerlei Leckereien rund um den Fisch und einem bunten Unterhaltungsprogramm. Wer es ein wenig idyllischer und ruhiger mag, dem sei ein Besuch des Forellenhofes Unterhammer empfohlen. Die Anlage ist herrlich gelegen am Hammerfließ im Waldgebiet zwischen Gottow und Luckenwalde. Hier vor Ort aufgezogene Regenbogen-, Lachs- und Goldforellen sowie Bachsaiblinge und Störe landen fangfrisch im Verkauf. Zusätzlich gibt es weitere Fischarten wie Wels, Aal und Karpfen. Falls ich es geschafft habe Ihr Interesse zu wecken, so finden Sie alles weitere auf der Homepage. Viel Spaß beim stöbern und guten Appetit.

https://www.flaemingforelle.de/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.